Felicitas von Kyaw wird neue Geschäftsführerin Personal der CCEP DE

Berlin, 19.12.2018



Coca-Cola European Partners Deutschland erhält im kommenden Jahr eine neue Geschäftsführerin Personal. Felicitas von Kyaw übernimmt zum 1. April 2019 die Geschäfte von Brigitte Faust, die Ende 2018 in den Ruhestand geht.

Die 50-jährige Felicitas von Kyaw kommt von Vattenfall, wo sie aktuell als Vice President Human Resources/ Head of HR für die europaweit aufgestellte Business Area Customers & Solutions sowie als Mitglied des Aufsichtsrates der Vattenfall GmbH in Deutschland tätig ist. Davor war sie Corporate Vice President Organisational Development & Change in Stockholm. Vor ihrer Zeit bei Vattenfall war sie Head der Change Management Practice bei Capgemini Consulting. Insgesamt bringt Felicitas umfangreiche Erfahrung im Umfeld von HR, Veränderungsmanagement, Vertrieb und Marketing aus Tätigkeiten im Konzern, Beratungen und Start-ups mit. Felicitas ist Diplom-Volkswirtin sowie ausgebildete systemische Beraterin und Coach.

Felicitas von Kyaw wird an Frank Molthan, Vorsitzender der Geschäftsführung der Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH, berichten.

Die derzeitige Arbeitsdirektorin und Geschäftsführerin Personal, Brigitte Faust, geht zum Jahresende nach 22 Jahren bei Coca-Cola in den Ruhestand. Sie war in verschiedenen leitenden Funktionen im Personalbereich des Unternehmens tätig und wurde Ende 2016 zur Geschäftsführerin Personal berufen. Unter ihrer Führung hat der Personalbereich eine maßgebliche Rolle bei der Neuorganisation und Restrukturierung des Unternehmens gespielt. Brigitte Faust wird als Verhandlungsführerin noch die laufenden Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft NGG durchführen.

Bis zum Start von Felicitas von Kyaw im April übernimmt Frank Molthan die Rolle des Arbeitsdirektors bei Coca-Cola European Partners Deutschland.

Download Pressemitteilung PDF 42.0 KB (Personalie Felicitas von Kyaw)