Veränderung in der Geschäftsführung der Coca-Cola Erfrischungsgetränke GmbH

Berlin, 08.03.2016



Der Aufsichtsrat der Coca-Cola Erfrischungsgetränke GmbH (CCEG) hat Marcus Rohde mit sofortiger Wirkung zum Geschäftsführer der CCEG bestellt. Er übernimmt die Leitung des Finanzbereichs, die er bereits seit der Entsendung von Torsten Hoppe in das Integration Management Office (IMO) mit Sitz in London im November 2015 zur Vorbereitung des geplanten Zusammenschlusses zu Coca-Cola European Partners (CCEP) kommissarisch innehatte. Torsten Hoppe wird sich jetzt als Geschäftsführer der CCEG ausschließlich um die geplante Fusion kümmern.

Marcus Rohde ist im Juli 2015 in die Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG (CCE AG) eingetreten und war zuletzt Finance Director Route to Market der CCEG. Zuvor hat er umfangreiche Erfahrungen mit steigender Verantwortung im Finanzmanagement bei dem international tätigen Brauereiunternehmen ABInBev gesammelt. Dort war er zuletzt als Director Planning & Performance Management für die Business Units Deutschland, Österreich und Schweiz tätig.