Tarifverhandlungen Coca-Cola

Berlin, 15.03.2013



Am 14. März wurden die Verhandlungen über einen Unternehmenstarifvertrag für die Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG (CCE AG) fortgesetzt.

"Wir haben in diesem Termin intensive Gespräche zur Arbeitszeitflexibilität als Voraussetzung für einen Tarifvertrag zur Beschäftigungssicherung geführt", sagt Frank Molthan, Vorstand Personal der CCE AG. Bewegung auf beiden Seiten gab es zum Thema Beschäftigungssicherung.

Die nächste Verhandlungsrunde wurde für den 27. und 28. März vereinbart.

 

Pressekontakt:

Geert Harzmann
Telefon: 030 / 22606 -9800
Fax: 030 / 22606 -9110
E-Mail: presse@coca-cola-gmbh.de

Anja Schenk
Telefon: 030 / 22606 -9800
Fax: 030 / 22606 -9110
E-Mail: presse@coca-cola-gmbh.de

Pressemitteilung zum Download PDF 126.0 KB (PM Tarifverhandlungen Coca-Cola)

Bildarchiv

Pressebilder zum Download

Unsere Pressefotos stehen Ihnen hier in verschiedenen Größen zur Verfügung.

Zur Übersicht